Fr

07

Aug

2020

Sängershöh: Arbeitsgruppe

Auf Grund des Aufrufes von Ortsbürgermeister H.-J. Eggert (EM 15.7.2020) zum Erhalt des hist orischen Ortes „Sängershöh“ haben sich über 30 Freiwillge gemeldet, die dieses Vorhaben unterstützen möchten

Am 18.08.2020 um 18:30 Uhr trifft sich der Personenkreis auf dem Gelände an der Kultur- und Begegnungsstätte, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Anwesend ist auch der zuständige Revierförster Jörg Becker von den Landesforsten, um die Situation zu schildern und Fragen zu beantworten sowie der Vorstand des Männergesangvereins.

Di

28

Jul

2020

Tagesfahrt nach Kassel abgesagt

Die diesjährige Fahrt für die Einwohner aus Hilwartshausen nach Kassel muss wegen dem anhaltenden Corona-Virus leider abgesagt werden.
Da die Resonanz zum Schloss Wilhelmshöne mit dem Bergpark und den Wasserspielen sehr gut war, werden wir diese Fahrt im nächsten Jahr wieder anbieten.
Bis dahin wünschen wir euch alles Gute - und bleibt gesund.
Euer Ortsrat

Mi

15

Jul

2020

Arbeitsgruppe für "Sängershöh"

Sehr verehrte Einwohner von Hilwartshausen,

 

der Männergesangverein unserer Ortschaft wird in naher Zukunft die Pflegearbeiten auf „Sängershöh“ aus vielleicht bekannten Gründen einstellen.

Jeder von uns kennt diesen wunderschönen Ort auf dem Scharfenberg. Ein Platz der zu Hilwartshausen gehört und nicht einfach aus den Köpfen unserer Gesellschaft in Vergessenheit geraten sollte.

Aus diesem Grund bitte ich nicht nur als Ortsbürgermeister, sondern auch als Einwohner um Unterstützung.

Es wäre schön, wenn sich eine Arbeitsgruppe – auch jüngeren und mittleren Alters - finden würde, um diesen historischen Ort zu erhalten.

Wer Interesse an diesem Unterfangen hat und sich ehrenamtlich engagieren will, der möge sich unter 05564-1000 melden.

 

Hans-Joachim Eggert

Mo

04

Mai

2020

Jährliche Tagesfart des Ortsrates

Geplante Tagesfahrt des Ortsrates mit den Anwohnern

Die diesjährige Fahrt für die Einwohner aus Hilwartshausen soll am 30.08.2020 nach Kassel in einem vollklimatisierten 4-Sterne- Bus stattfinden.
Auf dem Programm steht eine Führung im Schloss Wilhelmshöhe mit anschließendem Aufenthalt im Bergpark.
Gegen ca. 12:00 Uhr wird im Bergpark gemeinsam Mittag gegessen. Danach geht es in den wunderschönen Park, der zum kleinen Spaziergang sowie den Wasser- und Fontänenspielen einlädt. Nach einem schönen Tag treten wir die gegen 16:00 Uhr die Rückreise an.
Zu Hause angekommen, lädt der Ortsrat zu einem Abschlussgetränk ein.


Zum Organisatorischem:
Abfahrt am 30.08.2020 08:15 Uhr an der Kultur- und Begegnungsstätte
Kaltgetränke und Kaffee werden im Bus gereicht; das obligatorische Frühstück am Bus entfällt
Die Kosten von 40 € pro Person, bei einer Mindestteilnehmerzahl von 40 Personen werden im Bus eingesammelt, der Differenzbetrag und die Kosten für Kaltgetränke und Kaffee im Bus übernimmt der Ortsrat.
Anmeldungen werden bis zum 16.08.2020 beim Ortsbeauftragten Manfred Helmker unter Tel.05564-8074 erbeten.
Sollten sich die Einschränkungen zum Verhalten auf Grund des Corona Virus-COVID 19- bis zu dem Zeitpunkt nicht geändert haben, wird die geplante Fahrt selbstverständlich nicht durchgeführt.
Der Ortsrat freut sich, hoffentlich mit euch einen schönen Tag verbringen zu dürfen.

Sa

02

Mai

2020

Fröhliche Trompetenklänge

Fröhliche Trompetenklänge schallten am Morgen des 1. Mai durch Hilwartshausen.

 

Der Ortsbürgermeister nebst Ortsrat und alle Einwohner, sagen Danke an die Person, wer auch immer dieses gewesen ist. Eine tolle Idee, die sehr gut trotz erheblichen Einschränkungen angekommen ist.

Do

23

Apr

2020

Storchennest fertig

Nun steht es, das Storchennest in Hilwartshausen. In voller Erwartung, das es in nächster Zeit von einem Weißstorchenpaar bezogen wird.

Die Initiatoren Christina und Guido Wippermann sowie H.-Joachim Eggert bedanken sich recht herzlichst bei:der Firma Sollinger Metall und Stahlbau Hilwartshausen und dessen Mitarbeitern Michael Schoger und Björn Becker, Revierförster Jörg Becker, Holzfuhr-unternehmen Henning Strohmeyer Hilwartshausen, Manfred Helmker; bei Dennis Greve, der das Grundstück für dieses Vorhaben zur Verfügung gestellt hat sowie bei allen Anwohnern, die dieses Unterfangen unterstützt haben.

Eine kleine Dankesparty wird es irgendwann nach Covid-19 geben.

Do

19

Mär

2020

Der Bürgermeister informiert

Mit sofortiger Wirkung sind alle Gemeinschaftseinrichtungen zu schließen. Diese betrifft alle Dorfgemeinschaftshäuser einschließlich der Nebenräume, Ortsbüchereien, Jugendräume und Sporträume.

 

Auch die Vermietung für private Feierlichkeiten ist untersagt.Bereits gebuchte Termine sind unverzüglich abzusagen.

 

Spielplätze sind ab sofort nicht zugänglich.

 

Sporthallen, Mehrzweckhallen und Sportplätze stehen nicht zur Verfügung und sind gesperrt.

 

Das Verbot öffentlicher Veranstaltungen betrifft alle Osterfeuer, die landesweit ausnahmslos untersagt sind.

 

Alle Versammlungen im Freien mit mehr als 10 Personen sind verboten.

 

Alle Reglungen gelten zunächst bis zu zum 18. April 2020.

 

Für Fragen bitte an den Ortsbürgermeister wenden.

Mi

18

Mär

2020

Lokale Veranstaltungen im Zeiten vom Corona-Virus

An die Einwohner von Hilwartshausen,
aus aktuellem Anlass haben die Verantwortlichen der Vereine die für die
nächsten Monaten geplanten Veranstaltungen abgesagt. Insbesondere ist das
die Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft, das Osterfeuer, die Maifeier
und das von den Karnevalsfreunden geplante Zeltfest, anläßlich 200 Jahre Karneval in Hilwartshausen,.
Die Vereinsvertreter hoffen auf das Verständnis der Dorfbewohner. Aber die aktuelle Situation um den Corona-Virus und die von den Behörden vorgegebenen Auflagen lassen keinen Spielraum zu.
Die Aufstellung des Maibaums soll am 30. April in einem kleinen Kreis erfolgen.
Viele Grüße und bleiben Sie gesund
Andreas Traupe
Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Hilwartshausen e.V.

Di

10

Dez

2019

Schöne Seniorenweihnachtsfeier

Einen unterhaltsamen und besinnlichen 2. Advent verbrachten die Senioren bei der alljährlichen Weihnachtsfeier, wozu der Ortsrat eingeladen hatte. Ortsbürgermeister Eggert begrüßte die zahlreichen Gäste, seine Vorgänger im Amt, den Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, sowie Pastor Martin Possner. Eggert versprach einen unterhaltsamen und gemütlichen Nachmittag.

Als erstes wurde wieder ein Krippenspiel von den Jüngsten aufgeführt. Mit viel Applaus und einem kleinem Geschenk vom Ortsrat, verließen sie die Bühne.

Danach erzählte Pastor Possner weihnachtliche Geschichten und bat die Gesellschaft, einige Weihnachtlieder mit zu singen.

Im Anschluss ergriff der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft- Andreas Traupe – das Wort und übergab einen obligatorischen Check für die Renovierung des alten Feuerwehrspritzenhauses.

Eggert bedankte sich im Namen des Ortsrates und gab bekannt, dass sich die FFw, der TSV, RuF und die KVF auch an dem Vorhaben beteiligt haben. Auch hierfür der Dank vom Ortsrat.

 

Dann trugen die FreeSingers einen sehr schönen Liedervortrag unter der musikalischen Leitung von Stefan Guhl vor. Nach dem Liedervortrag wurde Kaffee und Kuchen gereicht.

Zu einem Spendenaufruf wurde hingewiesen. Der Betrag kommt dem Verein KIBU zu Gute. Dieses ist ein Verein für schwersterkrankte Kinder und hat seinen Sitz in Göttingen. Anschließend wurden die Neugeborenen herzlichst begrüßt und das Begrüßungsgeld ausgehändigt.

Nach dem Kaffeetrinken spielte der Musikzug Lauenberg unter der Leitung von Holger Bode auf.“ Immer wieder ein Highlight, wenn ihr zu Gast bei uns seid“, so Eggert. Auch der Moderator Stephan Schamuhn tat sein Bestes, um die Hilwartshäuser Senioren zum Lachen zu bringen.

Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich Eggert im Namen des Ortsrates bei allen Beteiligten, Verantwortlichen sowie den Sponsoren und Helfern.

 

Autor: H.-J. Eggert

mehr lesen

Di

03

Dez

2019

Breitbandausbau

Der Ortsbürgermeister informiert:

 

Die geforderte prozentuale Hürde von 60 Prozent für den geplanten Breitbandausbau in Hilwartshausen ist geschafft. Nähere Informationen hierüber gibt es auf der Website der Firma GÖTEL.

 

Für etwaige kurzentschlossene Einwohner besteht die Möglichkeit Blankoanträge beim Ortsbürgermeister zu empfangen, jedoch mit der Bitte um direkte Zusendung an die Firma GÖTEL.

 

Fragen zum Vertrag werden selbstverständlich vom Ortsbürgermeister beantwortet.

 

Der Ortsrat bedankt sich auf diesem Wege bei denjenigen, die zur Verwirklichung des geplanten Vorhabens beigetragen haben.

Ortsbürgermeister

Hans-Joachim Eggert

T: 05564 / 1000

Emailadresse:

dagmar.achim@t-online.de

 

Stellv. Ortsbürgermeister

Ingo Schillig

Schnakenburg

 

Ortsbeauftragter

Manfred Helmker
Emailadresse:

manfred-helmker@t-online.de

 

Elternbeiratsmitglied

Kindergarten Lauenberg

Jens Fuchs

August-Helmker-Str.

 

 

Öffnungszeit der Dorfbücherei:

zur Zeit geschlossen

 

mittwochs

16.30 bis 17.30

 

 

TERMINE 2020

 

Siehe bitte Hinweise in der linken Spalte und achten Sie auf Mitteilungen in der örtlichen Presse!

 

Juni: XX

Juli: XX

August: XX

September: XX

 

Oktober:

 

17. Oktoberfest Dorfgemeinschaft

 

30. Laternenumzug der Treckerfreunde

 

November:

 

05. JHV Männergesangverein MGV Germania

 

06. Terminabsprachen der örtlichen Vereine und Verbände

 

07. JHV Schlachteschweineverein

 

11. Saisonauftakt der KVF Hilwartshausen –Narrenkappe aufhängen

 

14. JHV der Karnevalsfreunde Hilwartshausen

 

15. Volkstrauertag

 

28. Preisskat der Freiwilligen Feuerwehr

 

Dezember:

 

05. JHV TSV

 

06. Seniorenweihnachtsfeier

 

20. Weihnachtsreiten Reit und Fahrverein Hilwartshausen/Lauenberg

 

29. Winterwanderung der Freiwilligen Feuerwehr